Intersec Forum 2018

Security meets Smart Building: Digitalisierung und Sicherheit im Gebäude der Zukunft


In diesem Jahr erleben Sie das 3. Intersec Forum als auf fünf Tage gewachsene Konferenz mit erstmals internationalem Vortragsprogramm und neuen Schwerpunkten, wie etwa dem Themenkreis Smart Access – elektronische Schließ- und Zutrittskontrollsysteme.

Umgeben ist die Konferenz von Ausstellern aus den Segmenten Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik. Der thematische Bogen des Programms ist weit gespannt: Zwölf Fachforen mit 80 Vorträgen von Experten und Strategen der Brandschutztechnik, Videoüberwachung, Meldetechnik, Cybersicherheit, des BIM und Smart Access werden vertiefte Einblicke geben in Technologien und Normen, die bereits heute verfügbar sind, und Herausforderungen ansprechen, die das vernetzte Gebäude der Zukunft noch mit sich bringen wird.

Der Fokus der Vorträge liegt dabei auf der systemischen Vernetzung der Komponenten und Gewerke und den kritischen Aspekten der Datensicherheit und des Datenschutzes.

Das Intersec Forum etabliert sich als wichtige Dialogplattform für vernetzte Sicherheitstechnik im intelligenten Gebäude der Zukunft.

Die Konferenz für vernetzte Sicherheitstechnik findet von 19. bis 23. März in Frankfurt am Main statt.

Mit dabei Hr. Markus Groben, Groben Ingenieure GmbH, zu den Themen „Systeminteraktionen dargestellt im digital twin“ und „Building Information Modeling (BIM)“.

Weitere Informationen finden sie auf der Website des Intersec Forums …